Seelsorgeverband | Kirchgemeinde Gebenstorf-Turgi
Hauptseite

Heute in Bürgenstock beginnen Friedensgespräche / Heute vor 40. Jahren betete Papst johannes II. in Einsiedeln um Frieden. Zufallsdatum oder Vorsehung?

Heute, am 15. und 16. Juni werden auf Einladung der Schweiz auf dem Bürgenstock im Kanton Nidwalden über 160 Delegationen aus der ganzen Welt darüber diskutieren, wie die Lage in der Ukraine befriedet werden kann. Heute vor 40 Jahren: Besuch von Papst Johannes Paul II. am 15. und 16. Juni 1984 in Einsiedeln. Er betete um Frieden. Zufall oder Vorsehung?Mehr..
15.06.2024

Neupriester im Bistum Basel - ein Wunder?

Die slowakischen, österreichischen und andere Diözesen haben stolz die Anzahl von Neupriester in ihren Regionen verkündet. Die Schweizer Kirche hingegen hat zu diesem Thema bisher keine Informationen abgegeben. Das grösste Geheimnis daraus macht das grösste Schweizer Bistum Basel. Warum? Mehr..
15.06.2024

14. und 15. Juni 2024 - Klostermarkt Zürich HB

Gut zwanzig Klöster und Ordensgemeinschaften aus der Schweiz sowie dem weiteren deutschsprachigen Raum bieten an eigenen Ständen eine breite Palette an Produkten zum Verkauf an. Mehr..
14.06.2024

Wird die 5G-Antenne im Kirchenturm in Gebenstorf abmontiert?

Antennen, die punktuell mehr strahlen, brauchen eine Baubewilligung. Die Kantone müssen über die Bücher. Der Bund wohl auch. Bundesgericht bremst 5G-Ausbau. Mehr..
14.06.2024

Der umstrittene Luc Humbel geht. Kann die Zerstörung der Kirche nun abgewendet werden?

Die Katholische Kirche im Aargau hat einen neuen Ratspräsidenten: Pascal Gregor (62) ersetzt den umstrittenen Luc Humbel (57) Mehr..

13.06.2024

DER GLAUBENSKONGRESS IN ALTÖTTING

Am 14. Juni bis 16. Juni 2024 findet Adoratio-?Kongress in Alt­öt­ting statt. Was kann man gegen Welt­schmerz und die anhal­tende Kir­chen­krise tun? Gebet wird als Schlüs­sel zur Erneue­rung der Kirche. Weitere Informationen finden sich auf www.adoratio-altoetting.de Mehr..
13.06.2024

13 Juni - HL. ANTONIUS VON PADUA, FRANZISKANER UND KIRCHENLEHRER

Fernando ist sein Taufname, und geboren wird der Spross adeliger Eltern in Lissabon im Jahr 1195, mutmaßlich am 15. August. Sehr jung, mit 15 Jahren, tritt Fernando in den Orden der Regularkanoniker des Heiligen Augustinus ein. Mehr..
13.06.2024

Ein Papstamt für alle Kirchen

Vatikan macht Vorschläge für ein Papstamt für alle Kirchen: Theologisches Konsenspapier soll Weg zur Kircheneinheit ebnen. Der Vatikan hat Vorschläge für ein neues Verständnis und eine andere Ausübung des Papstamtes gemacht, wonach der Papst künftig von anderen christlichen Kirchen als Ehrenoberhaupt akzeptiert werden könnte.Mehr..
13.06.2024

Primat des Papstes und Kollegialität der Bischöfe – Konsensmodell oder Quadratur des Kreises?

Was wird heute der Vatican dazu sagen? Prügl, Thomas. / "Primat des Papstes und Kollegialität der Bischöfe – Konsensmodell oder Quadratur des Kreises?". Erinnerung an die Zukunft. Das Zweite Vatikanische Konzil. Hrsg. / Jan-Heiner Tück. Freiburg : Herder, 2012. S. 248-262
13.06.2024

Lichtblicke am Horizont

Das Buch "Lichtblicke am Horizont" von Robert Fraser ist eine Absage an den Untergang Mehr..
12.06.2024

Kardinal Kurt Koch zeichnet eine neue Rolle des Papstes vor

Ökumene-Behörde, dem Kardinal Kurt Koch vorsteht, will am kommenden Donnerstag Vorschlag präsentieren, wie Papstamt künftig für andere Kirchen akzeptabel sein könnte - Jahrelange ökumenische Gespräche nach Enzyklika "Ut unum sint" von 1995 fliessen ein. Mehr..
11.06.2024

Der Papst ist der letzte absolutistische Monarch der Welt

Warum Katholizismus und Moderne unvereinbar sind?
Papst Franziskus, der keine Gelegenheit auslässt, auf die Einhaltung von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in aller Welt zu pochen, steht einem theokratischen Staat vor, der sich weder zu Rechtsstaatlichkeit noch zu Gewaltenteilung je bekannt hat. Das zeitigt Probleme.Mehr..

10.06.2024

Die Schweiz wie China registriert Gläubige

Als katholischer Christ muss ich in der Schweiz ein mal pro Jahr meine Adresse, meinen Zivilstand und sogar meine Finanziellen Verhältnisse dem Staat bekannt geben. Als Dank erhalte ich dafür noch eine gesalzene Rechnung. Dies wird als "normal" betrachtet. Wenn dem schweizer Beispiel nun chinesischer Regime Folge leistet, erntet hingegen scharfe Kritik. Diese paradoxe Reaktion der westlichen Gesellschaft zeigt uns, wie krank unsere westliche Welt geworden ist.Mehr..
09.06.2024

Carlo Acutis bald heilig gesprochen?

Unzählige Wunder und Heilungen: Antonia Salzano Acutis erzählte im Interview über ihren Sohn Carlo, der bald heiliggesprochen wird. Mehr..
09.06.2024

8. Juni 2024: Das Fest "Unbeflecktes Herz Maria" - Ausdruck von Reinheit & Heiligkeit

Das Fest Herz Maria (auch Herz Mariä) wurde in der katholischen Kirche früher am 22. August gefeiert. Im Zuge der Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen Konzils wurde das Fest in einen nichtgebotenen Gedenktag umgewandelt und auf den Samstag nach dem Herz-Jesu-Freitag (dritter Samstag nach Pfingsten) gelegt. Mehr..
07.06.2024

7. Juni 2024: Herzjesufest. Das hei­ligste Herz Jesu: Quelle des Heils

Jeweils am drit­ten Frei­tag nach Pfings­ten fei­ert die Kir­che das Hoch­fest «Hei­ligs­tes Herz Jesu». Das Herz Jesu ist das tiefe Sym­bol der unend­li­chen Liebe Jesu zu uns Menschen.Mehr..
06.06.2024

Papst kündigt Schreiben zum Heiligsten Herzen Jesu an

Der Monat Juni ist dem Heiligsten Herzen Jesu gewidmet. Daran erinnerte der Papst in seinem Appell bei der Generalaudienz an diesem Mittwoch (5.06.24) auf dem Petersplatz. Am 27. Dezember letzten Jahres jährte sich zum 350. Mal die erste Offenbarung des Heiligsten Herzens Jesu an die französische Ordensfrau Margareta Maria Alacoque.Mehr..
05.06.2024

Rechte, konservative und christliche Inhalte werden zensiert. „Weltzensor“ im Netz ist GDI.

Konservative Inhalte werden zensiert und aus dem öffentlichen Raum entfernt. GDI, der „Desinformationswächter“, wacht darüber. Dass rechte, konservative und christliche Inhalte systematisch aus dem öffentlichen Raum entfernt werden, ist keine Verschwörungstheorie, sondern eine Tatsache, die von den Medien nicht einmal mehr verheimlicht wird. Eine der finstersten Institutionen, die man als „Weltzensor“ bezeichnen kann, ist GDI.Mehr..
04.06.2024

Bischof verlor vor Gericht und ignoriert Urteil

Ein kürzlich gefälltes Gerichtsurteil gegen einen umstrittenen Bischof sorgt in der Öffentlichkeit für Aufsehen. Der Bischof, der in einem langwierigen Rechtsstreit verwickelt war, musste eine Niederlage vor Gericht einstecken. Mehr..
03.06.2024

Bischof von Basel setzt auf Laien und vertreibt Priester

Am vergangenen Samstag, 1. Juni 2024, wurden in der Kathedrale in Solothurn sechs Laien in den ständigen Dienst des Bistums Basel aufgenommen. Hingegen seit Gmürs-Jahren gibt es weder Priesterweihen noch Pfarrer-Amtseinsetzung mehr. Mehr..
03.06.2024